Sehenswürdigkeiten auf der Insel Rügen

Da Rügen über eine beachtliche Fläche, viele Ortschaften und somit auch über recht viele Sehenswürdigkeiten verfügt, ist es im Rahmen eines Urlaubes auf Rügen ggf. nicht möglich, sich wirklich alle Sehenswürdigkeiten der Insel zu betrachten.

So sollte man ggf. anstreben, sich zumindest einige Highlights der Insel zu betrachten. Zu diesen Highlights zählen u.a.:

Die Kreidefelsen auf Rügen
Wer sich auf der Insel Rügen befindet, der sollte es sich keinesfalls nehmen lassen, sich einmal die weit über Deutschland hinaus bekannten „Kreidefelsen von Rügen“ anzuschauen. Einen sehr guten Blick auf die Kreidefelsen hat man im übrigen vom Schiff aus. Von der Hafenstadt “Sassnitz” aus, kann man entsprechende Schiffstouren buchen.

Das Kap Arkona
Das “Kap Arkona” stellt den nördlichsten Punkt der Insel Rügen dar. Interessant sind vor allem der noch aktive Leuchtturm am Kap Arkona und die wirklich interessante Steinküste.

Das Jagdschloss Granitz
Das “Jagdschloss Granitz” ist einer der beliebtesten Ausflugsziele auf der Insel Rügen. Das Schloss wurde im 19. Jahrhundert nach den Plänen des berühmten Architekten “Karl Friedrich Schinkel” erbaut. Wer fit genug ist, sollte im “Jagdschloss Granitz” einmal die berühmte Wendeltreppe, die auf das Dach des Schlosses führt, erklimmen, da man nach dieser körperlichen Anstrengung durch einen atemberaubendem Ausblick belohnt wird.

Der Rügenpark
In der Ortschaft “Gingst” auf Rügen findet man den “Rügenpark”.
Im Rügenpark findet man auf einer Fläche von rund 40.000 Quadratmetern u.a. Miniaturen von den bekanntesten Gebäuden dieser Welt. Eine Attraktion, die man sich nicht entgehen lassen sollte.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)