Ostsee Regionen

Die Ostsee erfreut sich seit einigen Jahren wieder einiger Beliebtheit bei Touristen und Urlaubern. Gerade Campingurlaub an den Ostseeküsten ist sehr beliebt bei Jung und Alt.

Eine der bekanntesten Urlaubsinseln an der Ostsee ist Usedom, die zweitgrößte Insel Deutschlands. Sie ist auch deshalb so beliebt, da es die sonnenreichste Region in Deutschland ist, daher auch der Name „Sonneninsel“. Hier findet man alles, Dünen- und Kliffküste, Schilfgürtel und auch Wälder und Heiden, eine landschaftliche Vielfalt die ihresgleichen sucht.

An der pommerschen Ostseeküste befindet sich auch die größte Insel Deutschlands, die Insel Rügen. Rügen hat eine sehr große Küste, die sich in Halbinseln, Landzungen und zahlreiche Meeresbuchten gliedert. Für Touristen ist die Ostseite der Insel am sehenswertesten, denn hier befinden sich die bekannten Seebäder Binz und Sellin. Für Badegäste eignet sich am besten die Nordseite mit langen Badestränden. Hier im Norden findet man auch das Kap Arkona mit der berühmten Kreideküste.

Eine weitere sehr beliebte Urlaubsregion entlang der Ostsee ist das Gebiet Fischland – Darß – Zingst. Hier findet man zum Beispiel auch einen Urwald, den Darßer Urwald, welcher ein Naturschutzgebiet ist. Auch einen langen Badestrand hat man in dieser Region, was Wassersportler aller Art anzieht. Die beliebtesten Ausflugsziele dieser Region ist die Hansestadt Stralsund und auch die Stadt Barth.

Auch Mecklenburg gehört zu den ostseenahen Gebieten. Hier kennt man am besten die Städte Kühlungsborn oder Warnemünde. Eine sehr beliebte Insel der Region ist die Insel Poel an der mecklenburgischen Küste.

Holstein hat auch ostseenahe Gebiete, die an der Mündung des Nord-Ostsee-Kanals beginnen und östlich von Lübeck enden. Die Küste von Holstein ist eine der beliebtesten Urlaubsregionen, da sie sehr gut für Touristen erschlossen ist und sich hier viele bedeutende Badestrände befinden.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)